IMG_20190511_152314344.jpgGeldgeschenke sind ja manchmal richtig langweilig. Und einfach etwas in den Umschlag zu stecken, ist nicht mein Stil. Daher haben wir Ideen gesammelt und uns für die Konfirmation eines Neffen geeinigt, eine Schatzkiste zu gestalten.

Gifting money can be pretty boring at times. To put some in an envelope is not my style to be exact, so my family decided to put a little together and decided to make a treasure chest.

Zur Grundlage nahm ich eine unbehandelte Holzkiste, bei der ich die Scharniere entfernte. Die Kiste malte ich mit Acrylfarben in Braun mit türkisen Flecken an. Die Maserung war auch durch die Farbe noch zu sehen, was man im oberen Bild gut beobachten kann. Mit etwas goldener Acrylfarbe habe ich dann einen verwitterten Look erzeugt. Das Ganze lackierte ich mit einem matten Lack und ließ alles gut durchtrocknen.

IMG_20190511_204348626_HDR.jpgThe base is a wooden chest, where I removed the hinges. I painted the chest with brown, turquoise and golden acrylic paints. When watered down a little, you can still see the wood pattern, which I really like (you can see it in the pictures). The accents on the lid as well as the corners of the box were painted with gold as well. After letting it all dry, i covered the whole chest with matte acrylic varnish and added a second coat as well.

Anschließend konnte ich die Scharniere wieder montieren, die von der Farbe unberührt blieben. Anschließend konnte ich die Truhe von Oben mit einem Schlüssel dekorieren und füllen. IMG_20190511_204307237_HDR.jpgDen Schlüssel bog ich zurecht, damit seine Form der Kurve des Deckels entsprach und klebte ihn direkt auf den Deckel.

After it dried properly, I screwed on the hinges again. This gives it all a cleaner look and is easier than trying to paint around the hinges. The lid was decorated with a metal key, that I bent, so it would fit the curve of the lid better.

IMG_20190511_204328114_HDR.jpgDie Dekoration auf der Innenseite ist denkbar einfach. Die Kiste wurde mit Sand und Steinen gefüllt, ein kleiner Ast und etwas trockenen Moos, den man ja sowieso rumliegen hat. Eine Flasche mit einer “Nachricht” und ein gefaltetes Papierboot. Für mehr war ohnehin nicht Platz in der Kiste und es sollte nicht überfüllt aussehen. Auf die Innenseite des Deckels klebte ich noch vorsichtig eine Nachricht. Alles aus dem Inneren lässt sich einfach entfernen und die Truhe kann weiterverwendet werden. Man will ja hoffen, dass nicht nur das Geld gut ankommt.

IMG_20190512_094431952_HDR.jpgThe decoration on the inside on the other hand is pretty simple. The chest was filled with sand and some stones to create a landscape. I added a twig, which I collected in the forest last year and a bottle with a secret “message”. One bill was folded into a boat. Nothing is glued to the inside and the chest itself can be still used easily after removing the decorations.

Ich wünsche euch einen wundervollen Tag und viel Freude mit euren Liebsten! / Have a wonderful day and fun with your beloved ones!

Lana