Art Challenge 5: Apfel/ Apple

Scroll down to content

Hallo liebe Freunde! / Hello dear friends!

Das ist so aufregend, nun haben wir die fünfte Woche der Challenge geschafft. Natürlich klingt das erstmal nicht nach einem langen Zeitraum, aber ich finde es nett, daß wir so lange dabei bleiben und Spaß haben, künstlerisch zu gestalten. Eine Frage aus Neugierde: Hat sich einer von Euch daran versucht? Das fände ich sehr sehr schön und noch aufregender. Jeder ist willkommen mitzumachen in jedem Stil und mit jedem Medium. Auch freuen wir uns sehr über Themenvorschläge für die kommenden Wochen! Das Thema der letzten Woche war Apfel und wie Ihr oben seht, haben wir das beide mit klassischen Medien umgesetzt. Auf der linken Seite seht Ihr eine Postkarte, die ich erneut auf dem AMI Aquarellpapier malte. Dazu benutzte ich die Kuretake Gansai Aquarellfarben und mischte sie mir zurecht. Zum Mischen benutze ich übrigens einen aussortierten Keramik Teller – für kleinere Mengen Farbe, wie ich sie oft verwende, ist es perfekt und man hat eine große Fläche zum „Pantschen“. Um die Postkarte wirklich reisefertig wasserfest zu versiegeln, nutze ich Distress Glaze. Bisher hatte ich damit keine Probleme. Nach einem Mittel dafür hatte ich nämlich schon lange gesucht, sonst wären Postkarten, die ungeschützt versendet werden ja schnell nicht mehr so schön. Zumal sich Aquarellfarben von Wasser immer wieder aktivieren lassen und so jeder Regentropfen eine Gefahr für die Karte auf Reisen darstellt. Der Apfel auf der rechten Seite befindet sich der wunderhübsche Apfel meines wundervollen Verlobten. Diese Woche entschied er sich, sich mehr mit den traditionellen Medien zu beschäftigen und griff zu den Buntstiften. Wir haben die Prismacolor Stifte da, für die Farbübergänge nutzte er den Blender. Das verlinkte Set ist das günstigte, das ich gefunden habe. Allerdings variieren die Preise das Jahr hindurch, es lohnt sich also (wie bei vielen Produkten) zu beobachten. Falls Ihr Fragen zu irgendetwas habt, sei es nun Technik oder Produkt, scheut Euch nicht zu fragen. Ich beantworte alles gerne und gebe meine Erfahrungen weiter. Die Produkte hatte ich alle selbst gekauft und bezahlt und hatte vor dem Kauf jeweils immer Recherche betrieben, sodaß ich durchaus auch auf Alternativen eingehen kann, die ich nicht besitze. (Es sind übrigens auch keine Affiliate Links – ich verdiene mit dem Blog nichts, ich teile meine Hobbies nur gerne mit der Welt.)

It’s so exiting, it’s the fifth week of our challenge! Of course it doesn’t sound like much, but I am thrilled that we still want to make it and have fun with a little more art in our lives! Out of curiosity: Did anyone else try to make something with the themes we chose? That would be so wonderful! Everyone is welcome to play along with whatever medium he or she chooses! We also welcome you to name themes for the weeks to come and help us choosing them! As you may know the theme for last weeks challenge was „apple“. We chose traditional mediums to complete the challenge. On the left side is the postcard I made using the AMI watercolor postcards and Kuretake Gansai watercolors, which I mixed to get the colors I desired. I use an old ceramic plate to mix the little amounts of colors by the way. It’s easy to clean and it’s totally enough for me. To make the postcard ready to send and make it a little more waterproof I use Distress Glaze. I looked for a long time for something to preserve the watercolor paintings from water. Especially postcards need a little more protection as the colors are easily reactivated with water. The apple on the right side was drawn by my wonderful fiancé. He used our Prismacolor Pencils for that and used the blender pencil to blend the colors. I like it, how he made the apple 3D using different colors. The Prismacolor set that I linked to, is the cheapest I found on amazon, but the price varies from time to time, I had it for 10€ less last year. So it may be good to watch the price, if it matters. If you have questions about the techniques or products we use, please feel free to ask! I bought all the products myself and had a lot of research about them and similar products before buying them. (These aren’t affiliate links by the way, I don’t earn anything with this blog, I just want to share my hobbies and opinions with you.)

Das Thema für die nächste Woche ist: Bauernhof.

The theme for next weeks challenge is: Farmlife.

Habt einen wundervollen Start in die Woche!/ Have a nice week start!

Miss

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: