IMG_20170922_140032_419.jpg

Ich bin so aufgeregt über diese Karte, daß ich sie sofort auf dem Blog zeigen wollte. Die gefällt mir nämlich selbst schon SO gut. Dabei ist es eigentlich eine ganz einfache Karte. Das Schaf ist aus einem älteren Stempelset von Lawnfawn, ich liebe diese Schafe so sehr. (Auch andere Schafe, daher ist es nicht mein einziges Set, das Schäfchen zum Motiv hat.) Den blauen Hintergrund gestaltete ich mit metallic Aquarellfarbe in Hellblau von Kuretake, auf den ich dann mit weiß einige Schneeflocken malte. Die Schneeberge schnitt ich einfach mit der Schere aus und verteilte Wink of Stella Clear Glitter Zeug darauf. Es schimmert nun alles so schön. Den Kreis habe ich ausgestanzt. Den Schal habe ich gestrickt und dann die Maschen auf zwei Zahnstochern verteilt, den Rest zu einem kleinen Knäul gewickelt und aufgeklebt. Die Zahnstocher habe ich unter die Ärmchen geklemmt, die ich ausgeschnitten und nach oben gebogen habe. Anschließend habe ich den Schal um das Bild drapiert. Dadurch daß die Wolle weich ist, läßt sich die Karte ganz flach in einem Umschlag verschicken. Die Wolle war übrigens nur ein Rest Sockenwolle, den ich noch hatte.

I’m so exited to show you this card just because I myself love it so much! But really it’s very easy to make. The sheep is from an older stamp set by lawnfawn. I liked those sheep so much. But I also have other stamp sets with sheep, because… well, I like sheep. The background was made using Kuretake Gansai Tambi Metallic Watercolors in a light blue shape. I used a Posca White Pen to make the snowflakes. The snowbanks were cut with scissors only, but I used some Wink of Stella Glitter on them to make them shine. Now it shines and shimmers very nicely in the background. I also used watercolors to color in the sheep. The scarf was traditionally knit and I used some toothpicks to make the needles for the sheep and cut out the sheeps hands and glued the needles under them. The loose end of the yarn was made into a little ball and glued onto the card panel. That is by the way popped up with foam tape. The sheep itself has 3 layers of foam tape and is higher than any of the other stuff. I arranged the scarf around the scene and glued it down on several points – not completely. It still has a little movement to it. The card is also easy to mail, as the yarn lays pretty flat in the envelope.

Challenges:

Liebe Grüße! / Take care!

Miss

 

2 Replies to “Strickendes Schaf/ Knitting Sheep”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: