Postkarte: Nebelkrähe / Postcard: Hooded Crow

Scroll down to content

20180107crowX

Habt ihr in Deutschland schon Nebelkrähen gesehen? Ich leider noch nie, auch Freunde, die ich fragte, haben in Deutschland noch keine gesichtet. Meine erste traf ich vor fast einem Jahrzehnt in Vilnius, Litauen, in einem wunderschönen Park. (Sehr schöne Stadt und ich spreche eine Reiseempfehlung aus.) Die Vögel waren irgendwie zauberhaft und mutig und überall. Seitdem habe ich vor allem im östlichen Europa immer wieder welche gesehen und freue mich sehr, wenn ich sie wieder treffe. Um mal etwas Abwechslung von den Oktopoden zu haben, habe ich also eine Nebelkrähe gemalt. Es war ein recht schnelles Projekt und dauerte insgesamt kaum 3 Stunden. Dabei habe ich den Prozeß wieder aufnenommen und bei YouTube hochgeladen. Diesmal stammelte ich etwas hilflos herum und versuchte (Englisch) zu erklären, was ich da tue und nutze.

Have you seen hooded crows where you live? I haven’t seen any of them in Germany and the friends, that I asked, haven’t either. The first one of this beautiful birds were spotted by me in Vilnius, Lithuania, in a beautiful park. (The city itself is very beautiful and you should visit it, if you haven’t already.) The birds were so nice and brave and everywhere. Since then I have seen them a lot of times in eastern Europe and were happy to watch them. To change something up, I decided to paint a hooded crow instead of another octopus. It was a pretty easy and fast project and it took me only about 3 hours to paint – with drying sessions in between. I also used my smartphone again to film the process and uploaded it to YouTube. This time I made a voice over again and rambled helplessly explaining what I did there.

Genutzt habe ich flüssige Aquarellfarben von Ecoline, die ich zu Weihnachten bekam, in schwarz. Die Krähe ist also komplett monochrom. Dazu noch etwas Maskierflüssigkeit für das Auge und am Ende einen Goldton aus dem Aquarellset Starry Colors von Kuretake. Diesmal ist es ein rötlicherer Goldton geworden und es sieht für mich wie eine Sonne aus.

It were the liquid watercolors by Ecoline that I used again, this time only the color black for the crow, as I wanted to keep it monochromatic. Some masking fluid covered up the eye during the first layer and there was a gold tone from a set of Kuretake watercolors „Starry Colors“ used for the golden circle. The circle looks a little like a sun to me and I like that.

Die Technik, die ich benutzt habe, ist das naß-in-naß Malen, dabei  federt besonders die flüssige Aquarellfarbe schön aus und gibt schon diese Federstruktur vor. Natürlich habe ich noch ein paar Details ergänzen müssen, damit mir das Bild gefiel. Ich glaube, daß die Postkarte ganz gut ankommen wird. Trotz des kleinen Fauxpas: Die ganze Krähe glänzt, weil ich aus Versehen noch reste der Metallicpigmente im Wasserglas hatte und unbeabsichtigt diese auf dieses Bild übertragen habe.

I used the wet in wet technique for the crow and the feathering effect of the liquid watercolors looks a lot like feathers to me. Of course there were still details that had to be added afterwards, to complete the painting. It’s going to be another postcard and has already the size. I will just seal it up and it’s ready to be sent away. A little accident happened when I first started painting it. I obviously didn’t wash the water container properly, so there were still metallic pigments left in there from a previous painting. The whole crow is sparky now. But well, what can I do? See the process here:

Das Referenzbild, das ich benutzt habe, findet ihr hier. / Here is the link to the reference photo used.

Habt einen wundervollen Tag!/ Have a wonderful day!

Lana

 

3 Replies to “Postkarte: Nebelkrähe / Postcard: Hooded Crow”

  1. Ja, ich habe sie schon oft gesehen und fotografiert. In Berlin zum Beispiel und in Rostock.

    Die Grenze zwischen den schwarzen und grau-schwarzen Aaskrähen verläuft in Deutschland zwischen Osten und Westen etwa entlang der Elbe.

    Sehr hübsch ist dein Aquarell

    Liebe Grüße
    Brigitte

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: