Nun beginnt so langsam die Vorbereitung für die vielen, vielen wunderbaren Weihnachtskarten. Ich liebe es, Karten zu verschicken, und freue mich schon sehr darauf. Ein, zwei habe ich dieses Jahr schon gezeigt, jetzt ist die Zeit gekommen, eine Reihe daraus zu machen. In den kommenden Monaten werden es also viele, viele weitere Weihnachts DIYs kommen.

The season to make Christmas cards has begun for me. I love it to send out many, many cards and Christmas is a reason for me to do that even more. I’ve already have shown one or two Christmas cards, but will start counting them now. There also will be even more Christmas DIYs now.

Diese Karte ist zusammen mit einem Umschlag entstanden. Dabei wollte ich mal ohne Stempel und Co arbeiten, sodaß es für alle einfach nachmachbar ist, und habe den Aquarellkasten bemüht. Der Baum ist ein ganz einfaches Dreieck mit Stamm, der Rest wurde dann nach dem Trocknen der Aquarellfarbe ergänzt. Der Spruch wurde auf Transparentpapier embosst und kommt aus einem Set von Karten-Kunst, die Schneeflocken aus Spiegelfolie habe ich mithilfe einer Schneeflockenstanze von MFT gestanzt (Es gibt aber z.B. Schneeflocken Sticker oder andere Formen zu kaufen, wenn man keine Stanzmaschine hat). Sie machen die Karte noch ein wenig feierlicher. Es ist schön, wenn man mal gar nicht sooo viel braucht, um eine schöne Karte herzustellen.

This card was made together with a fitting envelope. I wanted to make a card without any stamps, so everyone could recreate it if wanted. So I used my watercolors to paint a triangle in green and blue tones. For the envelope I mixed some yellow and violet into the trees. The sentiment came from a stamp set from a German manufacturer called Karten-Kunst, I heat embossed it onto vellum. I also used some die cut snowflakes out of silver foiled paper as a highlight around the sentiment. The dies came from MFT. (If you don’t have a die cutting machine, sticker or other kind of embellishments could be used for that.) The snowflakes make the card a little bit nicer and shinier. It’s nice, if you don’t need a lot of stuff to make a card.

Habt einen kreativen Tag!/ Have a creative day!

Miss

 

 

2 Replies to “Weihnachten/ Christmas #1”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: