Sockenstricken ist Liebe/ Knitting Socks Is Love

Scroll down to content

IMG_20171027_235724_219.jpgIhr werdet euch fragen, warum Sockenstricken für mich Liebe bedeutet. Eigentlich ist es ganz einfach. Wollsocken sind wie Umarmungen an den Füßen. Sie sorgen dafür, daß Füße warm und kuschelig eingepackt sind und auch bei dem kältesten Wetter warm bleiben. Dabei ist es egal, ob man die Wollsocken einem Baby, einem Kind oder Erwachsenen gibt, sie sorgen für ein kuscheliges Wärmegefühl. Besonders mag ich es, wenn man die Socken selbst strickt. Aber auch gekaufte Socken finde ich nicht so schlimm, wie die Medien das machen werden. Bei uns gibt es regelmäßig gestrickte Socken zu Weihnachten. Traditionell von meiner Oma, die die ganze Familie damit versorgt, aber auch von mir – seit ich eben stricken gelernt habe.

You may ask yourself, why knitting socks means love to me. It’s actually quite easy. Socks made of wool are like hugs for feet. They keep the feet warm and cozy even during the coldest weather. It doesn’t even matter if the socks are for a baby, a child or a grown up, they make everyone feel good and cozy. I like it even more if the socks are hand knitted, but even the ones that were bought aren’t as bad, as the media shows it. We give and get socks for every Christmas. Traditionally it is my grandmother, who gave socks to everyone on Christmas – that means, untill I learned to knit.

IMG_20171030_155856.jpgIn der Tat habe ich vor etwas mehr als zehn Jahren mit dem Stricken wieder begonnen, als eine gute Freundin schwanger wurde. Dem neuen kleinen Menschenwesen wollte ich unbedingt gestrickte Söckchen schenken und kämpfte mich durch. Meine Mutter kann übrigens auch wundervoll stricken und kommt mit jedem Muster zurecht. Sie brachte mir das bei und begleitete das erste Paar. Die Söckchen wurden etwas zu groß und dauerten wirklich lange. Weil vom großen 100 gr. Knäuel noch etwas übrig blieb, strickte ich ein Paar Socken für meine Oma (die, der ich wöchentlich eine Postkarte schreibe – und das seit fast 14 Jahren). Die Socken waren ganz einfach. Weil ich nicht nur meiner Oma, sondern auch meinem Opa Socken schenken wollte, strickte ich auch ihm ein Paar und habe die Wolle dafür selbst ausgesucht. Da war meine Leidenschaft geboren. Als nächstes strickte ich Socken für meine Mutter, weil ich sie wirklich mag und dann meiner Schwester und ihrem Freund zu Weihnachten. Mein Vater trägt Wollsocken ungerne, bzw. tat das damals noch weniger gern, also blieb er aus. Irgendwann strickte ich auch mir welche (ich komme immer zuletzt). Dann wurden einfache Socken langweilig und ich begann mich im Internet nach Mustern umzusehen und diese nachzustricken. Viele strickte ich für meine Oma, meine Schwester, meine Mutter, dann kam mein Verlobter dazu und natürlich jedes Baby, das seitdem geboren wurde. Nach den Socken kamen Stulpen und Fäustlinge, kleine Pullis und Jäckchen für Babies und Kinder, eine Strickjacke für mich und mehrere Tücher. Es war spannend Neues auszuprobieren und neue Muster zu suchen.

To be honest, I started knitting about ten years ago when a good friend of mine became pregnant. I wanted to knit socks for this new little human and needed my mothers help to do so.  My mother is a wonderful knitter by the way, she can do anything. She taught knitting to me. First when I was seven, then again when I was about 20. I fought through the first pair of babysocks and it took me so long. They came out a little bit too big. From the rest I started to knit a pair for my grandmother (I have one, that doesn’t knit at all. That’s the one that gets a postcard per week from me for 14 years now). The socks were easy. Then, when I finished the ones for my grandmother, I needed some for my grandfather. I chose the yarn myself and knitted. That was the moment, when my passion was born. So I knitted socks for my mother, because I really love her, and my sister and her boyfriend for Christmas. Then I knitted a pair for myself (because I come always last). Then normal socks became too easy and I started to look for patterns online and knitted those. I knitted many socks for my grandmother, my sister, my mother, my fiancé and for every baby that was born since I started knitting. (Yep, every baby.) After the socks came cuffs and wristwarmers, mittens, little jackets for babies and toddlers, a jacket for me and a few shawls. It was very exiting to try out new patterns and new yarns.

IMG_20171030_231853.jpgDann hatte ich eine kleine Pause vom Stricken, immer nur das Nötigste. Jetzt habe ich wieder Lust und bin fleißig dabei. Das ist auch auf dem Blog erkennbar. Verzeiht es mir also, daß ich so gerne stricke und es mit euch teile, wenn ihr gar kein Interesse dafür habt. Ich stricke aus Liebe und die möchte ich mit der Welt teilen.

Then I had a break from knitting and used my skills just for what I needed. Now I woke my passion for knitting again and am knitting one piece after the other. That is something you can see on the blog. I’m sorry, that I show the stuff I knitted to you, if you’re not interested in that. I knit because I love and this is what I want to share with the world.

Die Photos für diesen Post zeigen das eine Paar Socken, das ich letzte Woche für meinen Verlobten fertig bekam und das, das ich danach angeschlagen habe.

The photos for this post show the last pair of socks, that I finished last week for my fiancé and the one that I started after.

Falls ihr bis zum Ende gelesen habt: danke für eure Geduld und danke für’s Lesen! Wenn ihr Fragen zum Stricken habt, beantworte ich euch gerne jede Frage.

If you read everything untill the end: thank you so much for your patience and for reading all of it! I appreciate that a lot! If you have any questions about knitting or anything related to that, I will try my best to answer all of them.

Liebe Grüße,/ Take care,

Miss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: